Ansprechpartnerin im BIfF

Sie möchten mehr erfahren? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Christiane Ehmann
Telefon: 030 - 74 73 58 70
E-Mail: ehmann(at)biff.eu

Ansprechpartner bei PRO Arbeit

Sie sind an den Rahmenbedingungen interessiert und möchten mehr erfahren? Herr Kambor freut sich auf Ihre Anfrage!

Andre Kambor
Telefon: 03366 35 - 45 78
E-Mail: andre.kambor(at)l-os.de

Ansprechpartnerinnen im Jugendamt

Sie begleiten als Kita-Team einen Teilnehmer/eine Teilnehmerin oder möchten zukünftig als Lernort an der Qualifizierung mitwirken? Frau Mende und Frau Stark freuen sich auf Ihre Anfrage.

Kristin Mende
Telefon: 03366 35 - 1517
E-Mail: Kristin.Mende@l-os.de

Annerose Stark
Telefon: 03366 35 - 15 14
E-Mail: Annerose.Stark@l-os.de

Tätigkeitsbegleitende Qualifizierung zum Erzieher/zur Erzieherin - Projektbeschreibung

Ziele
Im Rahmen des Projektes werden arbeitslose Männer und Frauen aus unterschiedlichen Berufsgruppen gemäß den Rahmenvorgaben des MBJS vom 18.09.2009 (ABl. MBJS 2009, S. 307) zu pädagogischen Fachkräften für die berufliche Tätigkeit in Kindertagesstätten des Landes Brandenburg qualifiziert.

Die methodisch-didaktische Gestaltung der Qualifizierung zielt in ihrer Verbindung von Selbsttätigkeit, reflektierendem und forschendem Lernen auf eine praxisnahe und berufsbefähigende Qualifizierung ab.

Die TeilnehmerInnen nehmen an Seminaren teil und sind über den gesamten Qualifizierungszeitraum regelmäßig in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung tätig.

Zeitlicher Umfang und Abschluss
Die Qualifizierung ist auf zwei Jahre angelegt.
Sie umfasst mindestens 2100 Stunden Tätigkeit in der Kindertagesstätte und 1200 Unterrichtsstunden im Seminar.

TeilnehmerInnen, die erfolgreich an der Abschlussprüfung teilgenommen haben, erhalten ein Zertifikat durch das BIfF. Unter Vorlage des Zertifikats und eines Antrags erteilt das Sozialpädagogische Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg eine Bescheinigung über gleichwertige Kompetenzen für den Bereich der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg.

Diese Maßnahme ist nach AZAV zertifiziert.

Gefördert durch PRO Arbeit - Kommunales Jobcenter Oder-Spree.