Zum Jubiläum von...


...Kati Leuenberg, Erzieherin, Praxiskoordinatorin

Ich verbinde das BIfF mit interessanten, kreativen, wertschätzenden und bereichernden Veranstaltungen. Gerne erinnere ich mich zum Beispiel an die 2-tägige Praktikantenanleitung mit Martina Schulz. Sie setzt genau dort an, wo oftmals "der Schuh drückt". Viele Kolleginnen haben leider vergessen, wie es war, als sie Praktikantinnen waren oder frisch gebackene Erzieherinnen in neuen Teams. Martina Schulz hat genau diesen Ansatz vor Augen geführt. Ich wünschte, dass dieser Gedanke jede Erzieherin erreicht, die Fachkräfte ausbilden möchte.
Auch die Einzelgespräche mit Christiane Ehmann in Bezug auf Konsultationstätigkeit empfinde ich als sehr angenehm, bereichernd und vor allem wertschätzend. Jedes Mal verließ ich bis jetzt mit erhobenem Kopf und geraden Schultern, total bestärkt und voller Bestätigung unserer bisherigen Tätigkeit die BIfF-Räumlichkeiten.
Da will ich auch gar nicht die Entwicklung der Konsultationskitas in Begleitung durch das BIfF vergessen. Wir haben uns als Kita, als Team weiterentwickelt. Die Anerkennung unserer Arbeit durch die Eltern, die Großeltern…, zeigt uns, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Unser Team ist noch enger zusammengewachsen, die Sichtweisen auf Praktikanten und Auszubildende hat sich positiver entwickelt.
So gibt es sicher noch einige Beispiele, die ich hier aufführen könnte.
Ich gratuliere dem BIfF zum 15-jährigen Bestehen und wünsche den Mitarbeitern weiterhin viel Einfallsreichtum und Kraft, ihr Leitbild weiter zu leben. Liebe Grüße.