Kompetent leiten! Was eine gute Kitaleitung ausmacht

Beschreibung

Es ist inzwischen allgemein anerkannt, dass sich die Rolle der Kita-Leitung geändert hat. Das Berufsbild wird zunehmend mit klassischen Managementaufgaben verglichen. Tagtäglich muss eine Kita-Leitung Prioritäten setzen und sich immer wieder Fragen stellen wie: Welche Ziele wollen wir erreichen? Was ist jetzt für die Einrichtung wichtig? Wo besteht Handlungsbedarf? Worauf lege ich in dieser Situation Wert? Eine Kita-Leitung soll über Empathie verfügen, um sich in die MitarbeiterInnen und Eltern hineinzuversetzen, aber auch den Träger und seine Perspektive verstehen und nach außen hin vertreten. Sie soll fachliche Kompetenz mitbringen, gut organisieren können, reflexionsfähig sein und ihr Personal angemessen führen. Und das alles am besten mit „offener Tür“ und einem Lächeln auf den Lippen…

Im Seminar beschäftigen wir uns mit Ihren vielschichtigen Leitungsaufgaben. Egal, ob Sie neu in die Kita-Leitung einsteigen oder schon seit Jahren dabei sind – immer wieder treffen Sie auf neue Herausforderungen in Ihrem Alltag, für die es das richtige Know-how braucht.

Wir widmen uns in den acht Tagen den Themen Zeit- und Organisationsmanagement, Personalentwicklung, Führungskompetenz und Leitungsstil, Gesunderhaltung und Erkennen von Teamdynamiken. Wir gehen dabei Fragen nach wie: Wie sieht eine effektive Gesprächsführung aus? Was sind nützliche Techniken im Hinblick auf Mitarbeiterführung und -entwicklung? Wann und wie kann ich Verantwortung abgeben? Was bedeutet eigentlich Teamarbeit? Wie lassen sich Konflikte angemessen lösen? Und nicht zuletzt: Wie bleibe ich bei all der Arbeitsbelastung gesund?

Das 8-tägige Seminar ist in 4 Module unterteilt:

Modul 1: 19.03.2018, 20.03.2018
Modul 2: 28.05.2018, 29.05.2018
Modul 3: 27.08.2018, 28.08.2018
Modul 4: 18.10.2018, 19.10.2018

Seminardetails

TermineSeminarnummer
19.03 - 20.03.20181880
Ort: BIfF
Uhrzeit: 9-16 Uhr
DozentIn: Frau Thea Schlichting
Gebühren: 880 € (inkl. Seminarmaterial und Getränke)
TeilnehmerInnen: max. 15
Besondere Informationen:
Das 8-tägige Seminar ist in 4 Module unterteilt. Die genauen Termine finden Sie in der Seminarbeschreibung links.
Dieses Seminar ist in Berlin und Brandenburg als Bildungsurlaub anerkannt.