Umgang mit aggressiven Verhaltensweisen

Beschreibung

Aggressionen begegnen Erzieherinnen und Erziehern in unterschiedlicher Form: Schlagen und Treten, Kneifen und Beißen, Schimpfworte und Provokationen, Wegnehmen und Kaputtmachen scheinen in jedem Kindergarten immer häufiger vorzukommen. Als pädagogische Fachkraft stehen Sie vor der Frage, wie Sie mit diesen herausfordernden Verhaltensweisen konstruktiv umgehen.
Was sind eigentlich Aggressionen? Wann sprechen wir von aggressivem Verhalten? Sind Kinder heute tatsächlich aggressiver als früher? Welche Unterschiede gibt es im aggressiven Verhalten von Jungen und Mädchen? Was wollen uns Kinder durch ihr aggressives Verhalten mitteilen?
Antworten auf diese Fragen werden wir im Seminar erarbeiten. Darüber hinaus betrachten wir die Frage, wie wir mit den Aggressionen umgehen, die uns im pädagogischen Alltag begegnen.

Sie sind eingeladen, eigene Beispiele zum Erfahrungsaustausch mitzubringen, um Ihr berufliches Handeln zu reflektieren, zu einem neuen Verständnis von Aggressionen zu gelangen und praktische Strategien für den Umgang mit aggressiven Verhaltensweisen zu erarbeiten.

Seminardetails

TermineSeminarnummer
11.09.20191923
Ort: BIfF
Uhrzeit: 9-16 Uhr
DozentIn: Frau Sabrina Dittmann
Gebühren: 125 € (inkl. Seminarmaterial und Getränke)
TeilnehmerInnen: max. 15
Besondere Informationen:
Dieses Seminar ist in Berlin und Brandenburg als Bildungsurlaub anerkannt.