Emmi Pikler: Impulse für die Arbeit Impulse für die Arbeit mit ein- bis dreijährigen Kindern

Beschreibung

In diesem Seminar stellen wir Emmi Pikler und ihre wegweisende Arbeit vor.
Wir verdeutlichen das Konzept der beziehungsvollen Pflege als Voraussetzung für die gesunde Entwicklung des Kindes, die dafür notwendige vorbereitete Umgebung, in der das freie Spiel ermöglicht wird, und die autonome Bewegungsentwicklung. Praxisnah und vielfältig erarbeiten wir die Inhalte in dieser Fortbildung, besprechen Möglichkeiten der Umsetzung im Kita-Alltag und probieren sie beispielhaft aus.

Die Kinderärztin Emmi Pikler hat in jahrzehntelanger praktischer und wissenschaftlicher Arbeit die Entwicklung von Kindern erforscht. Ihre Idee der freien Bewegungsentwicklung des Kindes und der achtsamen Pflege durch den Erwachsenen hat sie zu einem praxisorientierten Konzept weiterentwickelt und ihre pädagogischen Grundsätze sind heute nach wie vor aktuell: In Säuglingsheimen, Tageseinrichtungen und Familien können harmonische, die Entwicklung fördernde und befriedigende Momente des Zusammenseins gestaltet werden. Dabei sind auch Phasen des freien und selbstvergessenen Spiels der Kinder vorgesehen.

Bitte bringen Sie für dieses „bewegende“ Seminar bequeme Kleidung und eine Decke oder Matte als Unterlage mit.

Seminardetails

TermineSeminarnummer
11.11 - 12.11.20191910
20.11 - 21.11.20191911
Ort: BIfF
Uhrzeit: 9-16 Uhr
DozentIn: Frau Helia Schneider
Gebühren: 240 € (inkl. Seminarmaterial und Getränke)
TeilnehmerInnen: max. 15
Besondere Informationen:
Für das praktische Ausprobieren bitte bequeme Kleidung und eine leichte Decke oder Unterlage mitbringen.
Dieses Seminar ist in Berlin und Brandenburg als Bildungsurlaub anerkannt.