Sommerliche Kreativwerkstatt

Beschreibung

Sie wollen Ihr Repertoire an kreativer Betätigung erweitern – und ansonsten viel Spaß haben? Dann sind Sie hier genau richtig!

Die Verbindung von Kunstgeschichte und eigenem Tun wird uns zu unterschiedlichen Experimenten anregen. Wir probieren uns an verschiedenstem Material aus und sprechen über die Organisation kreativer Arbeit: Zeitmanagement, kollegiale Absprachen, räumliche Organisation – was alles ist nötig, damit Kinder sich auf eigene Art und in eigenem Tempo mit neuem Material, mit der Schwerkraft, mit der eigenen Feinmotorik auseinandersetzen können? Wir lassen uns von der Atmosphäre einer Werkstatt anregen und verwandeln einige der dort gesammelten Dinge nach unseren Vorstellungen zu rätselhaften Bildern und Collagen, Materialreliefs und witzigen Skulpturen.

In diesem Seminar werden wir selbst kreativ, um Kinder in ihrer Kreativität besser begleiten zu können – und so ihre Wahrnehmungsfähigkeit sowie die daraus entstehende Handlungskompetenz anzuregen.

Bitte kommen Sie in praktischer Kleidung, die notfalls schmutzig werden darf (nicht in Ihrer „Sonntagskleidung“). Kittel sind auch vorhanden.

Seminardetails

TermineSeminarnummer
24.05 - 25.05.20181840
Uhrzeit: 9-16 Uhr
DozentIn: Frau Kim Archipova
Gebühren: 240 € (inkl. Seminarmaterial und Getränke)
TeilnehmerInnen: max. 12
Besondere Informationen:
Bitte nicht in Sonntagskleidung kommen, Kittel sind jedoch vorhanden.
Dieses Seminar ist in Berlin und Brandenburg als Bildungsurlaub anerkannt.