Ihre Ansprechpartnerin

Sie möchten mehr erfahren? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Yesim Bubenhofer
E-Mail: bubenhofer(at)biff.eu
Tel: 030 - 74 73 58 66

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung – Veranstaltungen im BIfF
Mit der Übermittlung Ihrer Anmeldung melden Sie sich kostenpflichtig für eine Veranstaltung an. Sie erhalten von uns innerhalb von 12 Werktagen nach Eingang Ihrer Anmeldung eine schriftliche Anmeldebestätigung und Rechnung. Diese senden wir an die von Ihnen angegebene(n) Adresse(n).
Da wir bei allen Veranstaltungen eine Platzbeschränkung haben, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sollte eine Veranstaltung ausgebucht sein, informieren wir Sie umgehend. In diesem Fall findet Ihre Anmeldung keine Berücksichtigung.

Veranstaltungskosten – Veranstaltungen im BIfF
Über die Veranstaltungskosten informieren wir Sie unter der jeweiligen Ausschreibung. Sie werden mit Eingang der Rechnung fällig, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Geben Sie bitte bei der Überweisung Ihren Namen, die Rechnungsnummer und die Seminarnummer an! Sie helfen uns damit, die Verwaltungskosten niedrig zu halten. Unsere Bankverbindung lautet:
BIfF e. V., Bank für Sozialwirtschaft, IBAN DE73100205000003246500, BIC/SWIFT BFSWDE33BER

Veranstaltungskosten – Inhouse-Veranstaltungen
Über die Veranstaltungskosten informieren wir Sie in einem individuellen Angebot. Sie werden 14 Tage nach Eingang der Rechnung fällig. Die Rechnungslegung erfolgt nach der Veranstaltung. Geben Sie bitte bei der Überweisung den Namen der Einrichtung und die Rechnungsnummer an! Sie helfen uns damit, die Verwaltungskosten niedrig zu halten. Unsere Bankverbindung lautet:
BIfF e. V., Bank für Sozialwirtschaft, IBAN DE73100205000003246500, BIC/SWIFT BFSWDE33BER

Teilnahmebestätigung – Veranstaltungen im BIfF und Inhouse-Veranstaltungen
Sie erhalten für Ihre Teilnahme eine Teilnahmebestätigung.

Rücktritt von einer Veranstaltung – Veranstaltungen im BIfF
Es gilt das Widerrufsrecht, siehe WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht. Darüber hinaus gilt folgende Regelung: Bis zu 24 Werktage vor Veranstaltungstermin können Sie eine Veranstaltung kostenfrei absagen. Danach und bei einer Absage bis zu 12 Werktage vor Veranstaltungsbeginn stellen wir eine Bearbeitungspauschale von 20 Euro in Rechnung. Bei einem Rücktritt unter 12 Werktagen vor Veranstaltungsbeginn wird der volle Betrag einbehalten. Dies gilt auch bei Krankheit. Der Rücktritt von einer Veranstaltung muss schriftlich erfolgen! Es gilt das Eingangsdatum. Ersatzpersonen können jederzeit gestellt werden.

Rücktritt von einer Veranstaltung – Inhouse-Veranstaltungen
Es gilt das Widerrufsrecht, siehe WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht. Darüber hinaus gilt folgende Regelung: Bis zu 24 Werktage vor dem Veranstaltungstermin können Sie eine Veranstaltung kostenfrei absagen. Wird diese Frist unterschritten, wird der Mindestbetrag für die Veranstaltung in Rechnung gestellt. Die Absage der Veranstaltung muss schriftlich erfolgen! Es gilt das Eingangsdatum.

Ausfall einer Veranstaltung – Veranstaltungen im BIfF und Inhouse-Veranstaltungen
Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, benachrichtigen wir Sie unverzüglich und bieten Ihnen – wenn möglich – einen Ausweichtermin an. Bereits gezahlte Beträge überweisen wir umgehend zurück. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Veränderung des Veranstaltungsortes – Veranstaltungen im BIfF
Sofern sich der Veranstaltungsort ändern sollte, informieren wir Sie rechtzeitig.

Verpflegung – Veranstaltungen im BIfF
Ihnen stehen während der Veranstaltung Getränke zur Verfügung. Ein Mittagessen wird nicht angeboten.

Bildungsurlaub/Bildungsfreistellung – Veranstaltungen im BIfF
Die meisten unserer Veranstaltungen werden durch das Land Berlin und das Land Brandenburg als Bildungsurlaub anerkannt. Ob eine Veranstaltung in Berlin und/oder Brandenburg als Bildungsurlaub anerkannt ist, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Veranstaltungsvorstellung (Broschüre/Internet).

Versicherungsschutz – Veranstaltungen im BIfF
Für Veranstaltungsteilnehmende, die auf Veranlassung des Arbeitgebers (Freistellung während der Arbeitszeit) teilnehmen, gilt der vollständige Versicherungsschutz durch den jeweiligen Arbeitgeber. Veranstaltungsteilnehmende, die in ihrer Freizeit teilnehmen, müssen dies bei der Anmeldung angeben, um über das BIfF versichert zu sein.

Erinnerung/Mahngebühren – Veranstaltungen im BIfF und Inhouse-Veranstaltungen
Sollten Sie eine Überweisung an uns einmal vergessen, so erinnern wir Sie das erste Mal kostenlos. Für die zweite Zahlungsaufforderung berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungspauschale.
Die dritte Zahlungsaufforderung erfolgt als Mahnbescheid des Zentralen Mahngerichts Wedding, der erhebliche Mehrkosten mit sich bringt.                 

Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht – Veranstaltungen im BIfF und Inhouse-Veranstaltungen
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (Erhalt AGB). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: BIfF e. V., Mainzer Str. 23, 10247 Berlin.      

Stand: November 2019