Ihre Ansprechpartnerin

Sie möchten mehr erfahren? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Yesim Bubenhofer
E-Mail: bubenhofer(at)biff.eu
Tel: 030 - 74 73 58 66

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung eines der Anmeldeformulare. Senden Sie uns das Formular vollständig in Druckbuchstaben ausgefüllt und unterschrieben per Post oder per Fax.

Gerne können Sie sich auch über unsere Internetseite anmelden. Eine telefonische Anmeldung ist auch möglich.

Mit der Übermittlung Ihrer Anmeldung melden Sie sich verbindlich für das jeweilige Seminar an.

Sie erhalten von uns innerhalb von 14 Tagen nach Eingang Ihrer Anmeldung eine schriftliche Anmeldebestätigung, die gleichzeitig als Rechnung gilt. Diese senden wir an Ihre angegebene Rechnungsadresse.

Da wir bei allen Seminaren eine Platzbeschränkung haben, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sollte ein Seminar ausgebucht sein, informieren wir Sie umgehend. In diesem Fall wird Ihre Anmeldung automatisch storniert.

 

Seminargebühr

Über die Seminargebühr informieren wir Sie unter der jeweiligen Ausschreibung. Die Seminargebühr wird mit Eingang der Anmeldebestätigung fällig. Geben Sie bitte bei der Überweisung Ihren Namen, die Rechnungsnummer und die Seminarnummer an! Sie helfen uns damit, die Verwaltungskosten niedrig zu halten. Unsere Bankverbindung lautet:

BIfF e.V., Bank für Sozialwirtschaft, IBAN DE73100205000003246500, BIC/SWIFT BFSWDE33BER

 

Teilnahmebestätigung

Sie erhalten für jedes Seminar, das Sie bei uns besuchen, eine Teilnahmebestätigung.

 

Rücktritt von einem Seminar

TeilnehmerInnen, die bis 4 Wochen vor Seminarbeginn absagen, wird die volle Gebühr rückerstattet. TeilnehmerInnen, die bis zu 14 Tagen vor Seminarbeginn absagen, werden 20 € als Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. Bei einem Rücktritt unter 14 Tagen vor Seminarbeginn wird die volle Gebühr einbehalten, dies gilt auch bei Krankheit. Der Rücktritt von einem Seminar muss schriftlich erfolgen! Es gilt das Eingangsdatum. Ersatzpersonen können jederzeit gestellt werden.

 

Ausfall eines Seminars

Kommt ein Seminar nicht zustande, benachrichtigen wir Sie unverzüglich und bieten Ihnen - wenn möglich - einen Ausweichtermin an. Bereits gezahlte Gebühren überweisen wir umgehend zurück. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Veränderung des Veranstaltungsortes

Sofern sich der Veranstaltungsort ändern sollte, informieren wir Sie rechtzeitig.

Verpflegung

Wir bieten Ihnen während des Seminars bei uns im Haus Getränke an. Ein Mittagessen wird im Rahmen des Seminars nicht angeboten, Informationen über mögliche Angebote in der Umgebung liegen bei uns aus.

 

Bildungsurlaub/Bildungsfreistellung

Die meisten unserer Seminare wurden durch das Land Berlin und das Land Brandenburg als Bildungsurlaub anerkannt. Ob ein Seminar in Berlin und/oder Brandenburg als Bildungsurlaub anerkannt ist, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seminarvorstellung (Broschüre/ Internet).

Sie haben das Recht, bei Ihrem Träger einen Antrag auf Bildungsurlaub/Bildungsfreistellung zu stellen, um für die Zeit des Seminars von der Arbeit freigestellt zu werden.

 

Versicherungsschutz

Für SeminarteilnehmerInnen die auf Veranlassung des Arbeitgebers (Freistellung während der Arbeitszeit) teilnehmen, gilt der vollständige Versicherungsschutz durch den jeweiligen Arbeitgeber. SeminarteilnehmerInnen, die in ihrer Freizeit an Seminaren des BIfF teilnehmen, müssen dies bei der Anmeldung angeben.

 

Erinnerung/Mahngebühren

Sollten Sie eine Überweisung an uns einmal vergessen, so erinnern wir Sie das erste Mal kostenlos. Für die zweite Zahlungsaufforderung berechnen wir Ihnen eine Gebühr von 5 €.

Die dritte Zahlungsaufforderung erfolgt als Mahnbescheid des Zentralen Mahngerichts Wedding, der erhebliche Mehrkosten mit sich bringt.                                                                                     

 

Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: BIfF e.V.

                                                                                        Februar 2016